Dienstag, 26. März 2013

Osterdeko...

... für das Schloß (Achtung, Bilderflut!)


Mitgeholfen hat das kleinste Trollkind:
Als Resteverwertung:
Aus Karton habe ich große Eier ausgeschnitten und das Kind hat sie einfach mit ihren Aquarellstiften bemalt und hinterher die Farben mit dem Pinsel und Wasser verwischt. Für sie mit ihren drei Jahren ist Karton ein tolles Material zum malen, nicht so empfindlich wie Papier. Auf der Rückseite hat sie dann ausgiebig Klebeband verteilt. Nun werden die Eier noch durchstochen und mit Band am Fenster aufgehängt- aber vorher wandern sie als Upcycling- Idee zu Nina und dem upcycling-Dienstag...







Die Hühnereier haben wir (passend zu den Farben der Küche) rot und weiß bemalt, ganz einfach mit Acrylfarbe/ Fingerfarbe. Nach dem Trocknen kam Klebenband drauf, Tupfen in weiß oder rot, Verzierungen mit Buntstift. Ganz schlicht- aber ziemlich schön, wie wir finden...






 Diese Eier schicke ich zum Creadienstag und der Sammlung von Anke beim Creadienstag..

Für den Bereich unseres Wohnzimmers dürfen auch mal andere Farben dran kommen. Im Winter hängen hier Fröbelsterne aus Goldpapier im fenster. Weil die schon immer so schön glitzern, haben wir ein paar Eier mit Goldfarbe bemalt- sieht obersuperedel aus, wie wir finden! Und da in den letzten Tagen auch wirklich die Sonne geschienen hat, konnte ich den Effekt schon sehr genießen.



Unsere Sammlung schicken wir jetzt noch zu Annette, die ihre tolle Herzblut- Oster- Sammlung für diesen Monat ganz dem Thema "Rund um Ostern" gewidmet hat.


Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    wow - da wart Ihr aber fleißig! Vor allem das Trollkind! Und die goldenen Eier sehen wirklich obersuperedel aus. Ich freue mich, dass Du Dich mit in die Herzblutgalerie eingereiht hast!
    Ganz liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
  2. Die goldenen Eier mag ich sehr! Schön!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. oh, die goldenen eier sind ja edel!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  4. Was habt Ihr es schön, liebe Tanja.
    Seid bestens gegrüßt und genießt die Ostertage.
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. liebe tanja,
    die goldenen eier sind echt wunderhübsch. natürlich nicht sooo genial wie die bemalten vom kind, aber doch ;-)
    am besten gefällt mir das erste bild mit dem pinken ei...
    ich wünsch dir glückliche ostern!

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben genau das gemacht heute ;-) Eier angemalt und Ostereier aus Pappe gebastelt!!

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  7. Eier aus Pappe habe ich heute auch gezeigt, aber meine sind mit Stoff beklebt und dann teilweise bemalt. Schau mal:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/03/upcycling-fenster-deko-fur-ostern.html

    Macht doch immer Spaß, wenn die Kinder helfen können, gell?

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  8. so feine eiereien!
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    vielen Dank für Deinen Besuch in meinem Bloghaus. Nun schau ich mal im Schloss vorbei - süße Ostereier habt Ihr da gebastelt. Vielen Dank für die schönen Ideen!
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen