Dienstag, 11. Dezember 2012

Upcycling- Dienstag...

... ist der Tag dann heute auch noch geworden :) das will ich auch noch kurz zeigen:
nachdem ich ein bisschen hin- und- her- geschrieben habe mit meiner Tauschpartnerin vom Nähblogger- Wichteln (nach der Idee von Maria von  Villa Stoff und Sonja von mymucki), habe ich heute noch mal eben schnell etwas Stoff verarbeitet.

Ich kam mir ein bisschen vor wie in alten Zeiten, als damals in der Oberstufe fleißig gefärbt wurde- denn Beate liebt u.a. das Meer und Batikstoff...

Also schnell nach hellem Stoff gesucht- und ein etwas dünnes Exemplar gefunden, das in weiß etwas durchsichtig ist, in "gefärbt" aber super brauchbar:
Stoff knüllen/ kräuseln/ knüddeln/ abbinden/ verknoten oder worauf immer ihr Lust habt,
Stofffärbepulver in den Eimer, Salz drauf,heißes Wasser, umrühren, Stoff rein,
mindestens eine Stunde "ziehen" lassen,
grob auswaschen (am besten mit Handschuhen, die Farbe färbt nämlich nicht nur Stoff!),
im Kurzwaschgang in der Waschmaschine Restfarbe auswaschen, trocken, bügeln, fertig!

Auf diese Weise lassen sich Fehkäufe/ Reste/ ungewollte Erbschaften oft doch noch ganz gut verarbeiten :)

Ich bin gespannt, ob meineTauschpartnerin was damit anfangen kann!
Und was ihr sonst noch alles so verwerten könnt, findet ihr bei Nina und dem Upcycling-Dienstag!

Kommentare:

  1. Schön! Klar lässt sich daraus was machen! WEnn deiner Tauschpartnerin nichts einfällt, melde dich bei mir ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja super aus, da freut sie sich bestimmt.
    Sei lieb gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen