Donnerstag, 14. Juni 2012

Schneeweißchen und Rosenrot...

... oder "black vs white" (wie es bei Nic heißt)- und ich muss euch schon wieder mit Familienbildern nerven :-) Für mich ist es aber ein Neben- und nicht ein Ggegeneinander der Farben. Es ist jetzt vielleicht nicht unbedingt DER kreativste und fotografisch beeindruckenste Beitrag, aber:
Als ich in der Monatsübersicht der Themen des "beauty is where you find it" gelesen habe, ist mir gleich wieder meine mir selber oft gestellte Frage eigefallen:
Wie komme ich eigentlich zu so einem blonden Kind?

Kommentare:

  1. Diese Frage stelle ich mir auch jeden Morgen :-) Herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge, mit etwas Glück dunkelt es nach ;) Bei Meiner FReundin in der Familie ist es ganz besonders "krass", die sind alle blond, teilweise strohblond, und werden dann bis ca 18 rabenschwarz oder zumindest dunkelbraun. Aber egal was in welcher Farbe zu welcher ZEit auf dem Köpfchen sprießt Hauptsache drinnen ist es "helle", den Rest kann man eh nach belieben Färben, Pink Lila... gibt es da überhaupt irgendwelche Grenzen ;)
    LG
    Joanna

    AntwortenLöschen